Freitag , 15 Dezember 2017
Startseite » Allgemein » Der Wunsch des eigenen Parfums
Der Wunsch des eigenen Parfums

Der Wunsch des eigenen Parfums

Der Wunsch ein eigenes Parfum herzustellen ist gar nicht so schwierig zu erfüllen. Du kannst Dich dabei auf deine Nase und deinen Geruchssinn verlassen und Du weißt ja schon welche Düfte Dir gefallen und welche Duftnoten Du magst. Das Riechen ist eines unserer ureigenen Instinkte und Riechen löst Emotionen aus.

Um ein Parfum selbst zu herzustellen kannst Du Dich auf diese Emotionen auch verlassen, Du merkst sofort was Dir gefällt und was Dich bei den Düften inspiriert. Ätherische Duftöle bilden die Auswahl für eine neue Komposition die Du beim Parfum herstellen selbst kreieren kannst. Hier kannst Du Dich individuell verwirklichen und Dir einen eigen Duft schaffen. Dazu brauchst Du nicht viele Zutaten solltest aber einiges beachten.

Parfums von Jaminar

Parfums von Jaminar

Düfte können schnell verfliegen, es kommt also auf die Trägerlösung oder Grundsubstanz an. Arbeitest Du auf Ethanol und somit auf Alkoholbasis verfliegt dein Duft recht schnell, er verfliegt und haftet nicht lange an der Haut. Besser ist ist es vielleicht eine Ölbasis zu benutzen oder eine parfumfreie Lotion, die es in jedem Drogeriemarkt zu kaufen gibt. Mittlerweile gibt es dort auch die ätherischen Duftöle zu kaufen, die Du für deine Parfummischung nutzen kannst. Viele Varianten sind möglich, blumige Düfte oder fruchtige Düfte wie Orange oder Kiwiöl. Rosenöl oder Lavendelöl, das sind einige Beispiel. Die Palette ist sehr groß.

Du suchst Dir zunächst ein Gefäß für dein zukünftiges Parfum, eine kleine Flasche oder einen gut gereinigten alten Flacon eines Parfüms was aufgebraucht ist. Zum Mischen benutzt du vielleicht einen kleinen Tiegel oder eine Schale. Beginne kannst Du mit ca. 10 bis 20 ml Grundsubstanz oder Trägerlösung, beim Ethanol hast Du noch den Vorteil, das der Alkohol als Konservierungsstoff fungiert. Bei einer Ölbasis müsstest Du noch einige Tropen Alkohol hinzufügen damit eine gewisse Konservierung erreicht wird, denn Parfüm kann auch schlecht werden. Danach Kannst Du deiner Kreativität bei der Mischung freien Lauf lassen und bekommst dein eigenes Parfum.

Kommentare

comments

Der Wunsch ein eigenes Parfum herzustellen ist gar nicht so schwierig zu erfüllen. Du kannst Dich dabei auf deine Nase und deinen Geruchssinn verlassen und Du weißt ja schon welche Düfte Dir gefallen und welche Duftnoten Du magst. Das Riechen ist eines unserer ureigenen Instinkte und Riechen löst Emotionen aus. Um ein Parfum selbst zu …

Review Übersicht

User Rating: Be the first one !
0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nach oben scrollen